Duft als Bestandteil des Multisensualen Marketing

In der Markenführung gewinnt der Einsatz eines corporate scent, eines Markenduftes, zunehmend an Bedeutung. Neben den klassischen Elementen, corporate design und corporate identity beschäftigen sich die großen Brand Agenturen verstärkt mit den Elementen corporate sound und corporate scent. Mit dem Ziel die Kunden Bindung an eine Marke weiter zu emotionalisieren und die Positiven Effekte der Essenzen zu nutzen.

So stellt der brand futurist Martin Lindström in einer gemeinsamen Studie mit
Millward Brown, global market research, 2005, fest, dass:

„Riechen mit  45 % die zweitwichtigste Sinneswahrnehmung ist“.

Des weiteren geht Lindström davon aus, dass die großen Marken der Welt, zukünftig Duft in ihr multisensuales Marketing integrieren werden.